top of page
3 - _MG_3405.jpg

Jeanette
Heinzelmann

Freie Trauerrednerin

& Trauerbegleitung

Für die Schwäbische Alb

mit den Landkreisen

Reutlingen, Tübingen, Sigmaringen,

Zollernalb und Alb-Donau.

Und gerne auf Anfrage auch überall dort, wo meine Begleitung gebraucht wird.

Tod und Abschied hinterlassen eine Lücke,

doch die Erinnerung baut eine lebendige Brücke!

 

Jeanette Heinzelmann

Wenn uns ein geliebter Mensch verlässt, fehlen oft Worte, wir fühlen uns allein, wissen nicht wie es weitergehen soll und nicht selten beschäftigt uns eine Frage:

"Warum?"

Diese Frage lässt sich oftmals nicht beantworten, auch mir ist dies leider nicht möglich.

Sie in dieser Zeit zu begleiten, mit Ihnen ein Stück dieses Weges gemeinsam zu gehen, Ihnen einen letzten Abschied mit guten Erinnerungen und einem tröstenden Gefühl zu ermöglichen, verbunden mit der Zuversicht, dass die gelebte Zeit mit all ihren Erinnerungen eine Brücke in die Zukunft bauen kann-

das ist mein Anteil und mir ein besonderes Anliegen. 

Sie sind nicht allein!

Meine Ethik in Kürze

Jeder Mensch ist ein Teil unserer Welt und bereichert diese mit seiner Art- unabhängig von Religion, Herkunft, sozialem Status, erlangtem Erfolg oder Verfehlungen. Ein jeder verdient gleichermaßen Respekt und Wertschätzung, im Leben sowie nach dem Tode.

Darum ist es mir ein besonderes Anliegen jede Trauerrede individuell, mit Herz und Einfühlungsvermögen zu erstellen. Sie möge der verstorbenen Person, aber auch den hinterbliebenen Angehörigen einen würdevollen, wertschätzenden, ehrwürdigen und Trost spendenden Abschied ohne jegliches Urteil ermöglichen.

Unstimmigkeiten und Differenzen, sofern es diese gab, mögen in dieser Zeit in den Hintergrund treten und stattdessen ein Abschied in Verbundenheit und Erinnerung ermöglicht werden.

bottom of page